Empirisches Monitoring 2018

10.06.2018
Empirisches Monitoring 2018

Das Experiment

Nicht jeder hat die Zeit umfangreiche Monitoring-Erhebungen durchzuführen. Andererseits hat man doch bei seinen Beobachtungsgängen ein Gefühl dafür ob eine Art im jeweiligen Jahr häufiger oder seltener als im langjährigen Durchschnitt ist. Diese Informationen gehen oft verloren und sind doch wertvoll.

Mit der Fortsetzung dieses Vorhabens wollen wir weiter an dieses Wissen heran zu kommen und natürlich auswerten. Manchmal lässt sich damit durch die Macht der kollektiven Meinung etwas über recht häufige Arten herauskriegen.

Bitte ladet die Excel-Datei herunter und füllt sie nach euren Möglichkeiten aus. Danach sendet sie möglichst elektronisch an mich zurück: kdf@compuwelt.de .

Es kostet nicht viel Zeit und Fehler kann man mit seinen Gefühlen und Erfahrungen kaum machen. Die Ergebnisse der vergangenen Jahre waren ja recht interessant. Da ihr noch unter dem Eindruck der laufenden Brutzeit steht, wartet bitte nicht zu lange mit der Bewertung (Termin 31.07.2018). Man vergisst sonst auch manches.

Die Excel-Datei hier! empirisches_Monitoring_2018.xls

 

<< zurück zur Übersicht